Automatische Programmausführung nach Transport

Erstellt man in SAP neue Routinen mit Hilfe der Transaktion VOFM, muss im Zielsystem das Programm RV80HDGEN ausgeführt werden, damit die Routinen generiert werden.

Dies kann man manuell nach dem erfolgten Transport durchführen. Es gibt aber auch eine schickere Lösung.

Hierfür nimmt man in den entsprechenden Transportauftrag / die entsprechende Transportaufgabe ein neues Objekt auf.

Programm-ID: R3TR
Objekttyp: XPRAObjektname: RV80HGEN

Das Programm RV80HGEN wird dann automatisch beim Import des Transportes ausgeführt.